Startseite
Willkommen
in der
Zukunftswerkstatt
e.V. Leipzig
ARBEIT statt STRAFE
Das Projekt ARBEIT statt STRAFE ist ein Angebot zur sozialen Integration von Jugendlichen und jungen Volljährigen.

Zielgruppe

Straffällig gewordene Jugendliche und junge Volljährige im Alter von 14 bis 27 Jahren.

Angebote

Ableisten von richterlich verfügten, gemeinnützigen Sozialstunden.





Projektziele

● Integration in Ausbildung, Beschäftigung oder Erwerbsarbeit

● Vertiefte Berufsorientierung und Berufsfelderkundung

● Vermittlung sozialer Kompetenzen, die für die Arbeitswelt relevant sind

● Lösung sozialer und individueller Konflikte


Methoden

● Produktorientiertes Lernen in einer holzverarbeitenden Werkstatt

● Projektarbeiten in: Hauswirtschaft, Holzdesign, Farb- und Raumgestaltung und Gärtnerarbeit sowie Hausmeistertätigkeit in Einzel- und Gruppenarbeit

● Selbsttätigkeit, Selbsterfahrung und Selbstorganisation in professioneller Begleitung

● Coaching im Übergangmanagement zum Beruf und/oder während der Suche nach Betriebspraktika bei Kooperationspartnern

Im Projekt können bis zu 8 Teilnehmer am Tag durch den Projektleiter betreut werden.

Das Projekt ist Mo. bis Fr. von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet und jeden dritten Samstag im Monat.

Projektleitung: Herr Bessel
Anleiter: Herr Schirok

Unsere Telefonnummer findest du auf unsere Standortseite oder rechts oben wenn du auf das Smartphone-Logo tippst.

Gefördert von der Stadt Leipzig - Amt für Jugend und Familie

Stad Leipzig

© 2021 Zukunftswerkstatt e.V. Leipzig
Bankverbindung